Follow us on Facebook
Follow us on Xing

Portrait Stiftung Fair Recycling

 

 

Die Schweizer Klimaschutzstiftung trägt mit fairem Recycling von ausgedienten FCKW-haltigen Kühlgeräten in Schwellenländern zum weltweiten Klimaschutz bei. Fair Recycling verbindet Klima- und Ressourcenschutz mit sozialem Engagement. Gemeinsam mit ihrem Projektpartner Indústria Fox hat Fair Recycling in Brasilien die erste umweltgerechte Recyclinganlage für Kühlgeräte in Südamerika aufgebaut.

 

Eines der grössten Anliegen von Fair Recycling ist die Ausbildung der Mitarbeitenden in Brasilien. Dank einer internen Ausbildungsstätte bilden die Stiftung und ihr lokaler Partner sie stetig weiter und bieten ihnen so langfristig eine Perspektive. Die Mitarbeitenden identifizieren sich in hohem Masse mit dem Credo von Fair Recycling, «Klimaschutz durch Recycling», und sind stolz, Teil einer Organisation zu sein, die ihren Beitrag zum Klimaschutz mit Recycling leistet. Das Recycling eines einzigen Geräts spart 1 Tonne CO2-Äquivalent ein, hinter jedem Klimaschutzzertifikat von Fair Recycling steht ein Kühlschrank.

 

 

Aufbauend auf jahrzehntelangen Erfahrungen ihrer Mutterstiftung SENS recycelt Fair Recycling FCKW-haltige Kühlschränke. Nach Schweizer Standard werden die Geräte zerlegt, wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und die FCKW vor Ort verbrannt. Mit jedem Kühlschrank, der in Brasilien umweltgerecht recycelt wird, kann nicht nur 1 Tonne CO2Äquivalent eingespart, sondern auch 50 Kilogramm Rohstoffe zurückgewonnen werden. Die Zerstörung der Treibhausgase wird von externen Zertifizierungsstellen verifiziert. Auf Basis dieses Verifizierungsberichts stellt eine unabhängige Registrierungsstelle Klimaschutzzertifikate aus, welche die Stiftung Schweizer Partnern wie der Robert Aebi AG anbietet, die sich für die Nachhaltigkeit engagieren möchten.

 

 

Und so funktioniert der Klimaschutz mit Fair Recycling:

 

 

Als wichtiger Partner des Austauschprogrammes tauschen Fair Recycling und der lokale Partner Indústria Fox im Auftrag der brasilianischen Energieversorger in den Favelas der Grossstädte alte Kühlschränke gegen neue, energieeffiziente Geräte aus.

 

 

 

In der Recyclingfabrik in Cabreúva, nahe São Paulo, werden die Kühlgeräte in ihre Einzelteile zerlegt und nach Schweizer Standard umweltgerecht recycelt und hochwertige Rohstofffraktionen zurückgewonnen.

 

 

 

Die in den Kühlgeräten enthaltenen FCKW werden im Hochtemperaturofen bei rund 1000 Grad vollständig verbrannt.

 

 

 

 

 

 

Fair Recycling - Mehr als Klimaschutz

 

Die Schweizer Klimaschutzstiftung trägt mit fairem Recycling von ausgedienten FCKWhaltigen Kühlgeräten in Brasilien zum weltweiten Klimaschutz bei. Fair Recycling verbindet Klima- und Ressourcenschutz mit sozialem Engagement.

 

GoGreen Pakete für Volvo Dumper

Erfahren Sie mehr ...

 

 

 

Klimaschutz mit Fair Recycling ist nachhaltig und effizient:

 

  • 200 Arbeitsplätze geschaffen
  • 800'000 Kühlgeräte recycelt
  • 40'000 t Rohstoffe aufbereitet
  • 800'000 t CO2 eingespart