Follow us on Facebook
Follow us on Xing

Lehre als Motorgerätemechaniker/in

 

 

Lehrfirma: Robert Aebi AG

Ausbildungsorte: Gossau und Ersigen

Berufsfachschulen: Weinfelden TG und Langenthal BE

Dauer: 4 Jahre

Unterlagen/Download: Lehre als Motorgerätemechaniker/in

 

 

Voraussetzungen

Schülerinnen und Schüler mit guten Noten in der Sekundarschule A oder B oder in der gegliederten Sekundarschule Niveau M/E. (Gute Noten in den Fächern Mathematik und Geometrisches Zeichnen sind Voraussetzung!) Zudem sollten Sie gerne mit Werkzeugen und verschiedenen Maschinen hantieren und über ein gutes Vorstellungsvermögen verfügen.

 

Betriebliche Ausbildung:

Motorgerätemechaniker/innen warten und reparieren motorisierte Maschinen und Geräte, die vor allem in der Gartenpflege und Forstwirtschaft, im Obst- und Rebbau, im Kommunal- und Winterdienst und in der Reinigung eingesetzt werden. Dazu zählen Rasenmäher, Hochdruckreiniger, Schneeräumgeräte, Kettensägen, Motorsensen, Heckenscheren, Bodenreinigungsmaschinen und Kommunalfahrzeuge sowie Club Cars.

 

Schulische Ausbildung

Die Lernenden sind während 1 Tag pro Woche in der Schule. (Gewerbeschule Weinfelden, TG oder in Langenthal BE).

 

Praktische Kurse im Ausbildungszentrum der Schweizerischen Metallunion / Weinfelden

  • 1. + 2. Lehrjahr je ein 2-wöchiger Kurs Metallbearbeitung (Schweissen, Löten, Metallbaukonstruktionsarbeiten)
  • 3. + 4. Lehrjahr je ein 2-wöchiger Fachkundekurs (Motoren, Getriebe, Hydraulik, Elektro)

 

Praktischer Kurs im Ausbildungszentrum der Schweizerischen Metallunion / Weinfelden

  • 4. Lehrjahr ein 2-wöchiger Fachkurs

 

 

 

 

Modulpark - Professionelle Homepage zum Fixpreis

Modulpark CMS Login